Milchviehhaltung

Auch wenn unser Milchviehstall bereits 1993 gebaut wurde und langsam in die Jahre kommt – versuchen wir immer wieder die neuesten wissenschaftlichen Standards zu integrieren und ein hohes Maß an Tierwohl auch im Stall sicherzustellen. Im jüngsten Projekt (Herbst 2020) wurden die Metallliegeboxen und –abtrennungen entfernt und durch wesentlich tierfreundlichere, flexible Abtrennungen ersetzt (Wellnessbox). Wöchentlich werden die Liegeboxen frisch eingestreut mit einer Kalk/Strohmatratze.

Etwa 55 Milchkühe leben in unserem Stall und Genießen Ihre Freiheit – dank des Lely-Melkroboters mit freiem Zugang entscheiden sie selbst über Ihre Tageseinteilung: Fressen, Liegen, Melken, Wiederkauen entsprechend den jeweiligen Bedürfnissen des Einzeltieres.

Im Durchschnitt besuchen unsere Kühe 2,8 - 3,2mal täglich den Roboter wo sie leistungsabhängig eine zusätzliche Kraftfuttergabe erhalten. Am Futtertrog wird zudem eine Teil-TMR aus hofeigenen Futtermitteln (Grassilage, Maissilage, Heu/Stroh, Gerste, Mineralstoffe) vorgelegt. Stündlich wird das Futter von einem automatischen Futterschieber nachgeschoben, sodass 24h am Tag ausreichend Futter für alle Tiere verfügbar ist. Im Durchschnitt melken unsere Mädels 35-38l Milch am Tag.

Die frische Milch wird täglich von der Molkerei Alois Müller (Sachsenmilch) abgeholt und am Standort Leppersdorf weiterverarbeitet.

Ein Baustein für eine langlebige, effiziente, leistungsbereite und schöne Kuh ist bei uns der Einsatz von den besten Besamungsbullen.

Bullen die die Herde präg(t)en Aerostar, Southwind, Rudolph, Inspiration, Lee, Starleader, Laudan, Manat, Doorman, Rubicon
aktuelle Besamungsbullen Soundsystem, Delta Lambda, Happen, Highway, Captivating, Johnboy

 

Milchviehstall
Liegeboxen
Roboter
Fütterung
Milchauto